Mehr als nur Wirtschaft

Leben ist mehr als Arbeit. Der Mensch braucht Ausgleich, braucht das Schöne, den Traum. Dieses Bedürfnis wird gestillt durch die Angebote der Kunst und der Kultur, die fest zu einem attraktiven Standort gehören. Daher unterstützen wir zahlreiche Kunst- und Kulturinitiativen im Saarland: Ausstellungen, Konzerte, Festivals – vom Kleinprojekt bis zur Leuchtturmveranstaltung, die weit über die Landesgrenzen hinausstrahlt. Die Stiftung ist ein bedeutender Förderer der saarländischen Kunst- und Kulturszene. Hier engagiert sich die Stiftung ME Saar, unterstützt wichtige Festivals ebenso wie außergewöhnliche Einzelprojekte. Damit das Saarland weiterhin ein lebenswertes Land bleibt.

Förderprojekte im Bereich der Kunst & Kultur

FREISTIL_FESTIVAL - Endlich Spielraum in der Hütte

Das Freistil Festival präsentiert die gesamte Bandbreite des Netzwerk Freie Szene Saar e.V. der Öffentlichkeit. In Kooperation mit dem Weltkulturerbe Völklinger Hütte zeigen mehr als 50 Künstler vom 24. Juni bis 4. Juli ihre Arbeiten. Podiumsdiskussionen über aktuelle kulturelle Fragestellungen umrahmen das Programm.

Mehr lesen

Filmfestival Max Ophüls Preis

Seit 1980 treffen sich Filmschaffende aus aller Welt zum bedeutendsten Festival des deutschsprachigen Nachwuchsfilmes in Saarbrücken. Das Filmfestival Max Ophüls Preis ist zu einer festen Größe in der Filmbranche geworden. Gerade die besondere Atmosphäre in Saarbrücken wirkt als Magnet für die Besucher. 2020 verzeichnete das Festival über 45.000 Gäste. Im Corona-Jahr 2021 fand das Filmfest erstmals komplett virtuell statt.

mehr lesen

Interview mit Festival-Chefin Svenja Böttger zum digitalen Festival

TAMIS - Tage Alter Musik im Saarland

Die 1993 gegründete Fritz Neumeyer-Akademie für Alte Musik im Saarland hat sich zur Aufgabe gemacht, im Sinne ihres Namensgebers die historische Aufführungspraxis in Konzerten und Kursen zu fördern und zu pflegen. 2001 wurde das jährlich stattfindende internationale Festival "Tage Alter Musik im Saarland" (TAMIS) ins Leben gerufen.

Mehr lesen

 

Festival Perspectives

Perspectives ist ein deutsch-französisches Kulturfestival, das sich sowohl deutsch- als auch französisch-sprachiger Bühnenkunst widmet. 1978 ist es in Saarbrücken als Experiment gestartet, hat sich dann aber etabliert und gehört mittlerweile zur Identität der Großregion. Dabei ist die Lage Saarbrückens in der Nachbarschaft dreier Länder - Frankreich, Deutschland und Luxemburg - ideal. Jährlich zieht das Festival mittlerweile bis zur 30.000 Zuschauer in seinen Bann und steht somit für die kulturelle, grenzüberschreitende Zusammenarbeit in Europa.

mehr lesen

Musikfestspiele Saar

Die Musikfestspiele Saar bereichern seit den 1990er Jahren die Musikszene im Saarland. In diesem Jahr steht die Konzertreihe unter dem Motto Ursprünge. Wegen der Corona-Pandemie ist offen, wann welche Konzerte stattfinden können. Auf der Internet-Seite des Festivals sind einige Konzerte per Streaming verfügbar.

mehr lesen

Ausstellung Paul Celan - Take Part 2021

Vor 101 Jahren kam Paul Celan zur Welt. Er gilt als einer der bedeutendsten Lyriker nach 1945. Bis heute sind Werke wie sein Gedicht "Todesfuge" aktuell. In Zusammenarbeit mit der Galerie Comebeck sind im Verbändehaus ab September 2021 50 Kunstwerken zu Gedichten zu sehen. Ziel des Projektes war es, die Werke des Wortkünstlers durch bildende Künstler neu interpretieren zu lassen. Auf den Gedichtblättern ist zusätzlich ein QR-Code platziert, der zu einer Audiodatei führt: dem rezitierten Gedicht, gesprochen von Prof. Dr. Norbert Gutenberg. Der Besucher kann die Audiodatei auf seinem Smartphone hören.

Mehr lesen

Zu einer Auswahl der Werke