Bildungspreis der Saarländischen Wirtschaft

Die VSU und ihre Mitgliedsverbände unterstützen durch vielfältige Projekte und Aktivitäten Bildungsinstitutionen entlang der gesamten Bildungskette, angefangen von Kitas und Kindergärten über Grundschulen und weiterführende Schulen bis hin zu den Hochschulen, damit diese hochwertig und leistungsorientiert die Selbstständigkeit, Eigeninitiative und Verantwortungsbereitschaft der jungen Menschen fördern und unterstützen können.

Der Bildungspreis der Saarländischen Wirtschaft honoriert aktives Engagement und starken Einsatz für das Thema Bildung.

Um diesen Einsatz nachhaltig zu fördern, zeichnet die VSU herausragende, zukunftsorientierte Beispiele aus der Praxis aus. Der Preis ist mit 15.000 Euro dotiert und wird von der Stiftung ME Saar zur Verfügung gestellt.

Zukunftsfähige Konzepte für „Digitale Schule“ gesucht – Jetzt bewerben!

Am Montag, 29.04.2019 startete die Bewerbungsphase für den Bildungspreis der Saarländischen Wirtschaft 2019, den die Vereinigung der Saarländischen Unternehmensverbände (VSU) Ende September im Rahmen des Unternehmertags vergeben wird.

In diesem Jahr werden Bewerberschulen prämiert, die sich besonders innovativ und über den Lehrplan hinaus dem Thema „Digitale Schule“ widmen. 15.000 Euro stellt die Stiftung ME Saar insgesamt an Preisgeld zur Verfügung. Gesucht werden gute Konzepte, Praxisbeispiele und Umsetzungsideen an saarländischen Schulen der Sekundarstufe I und II.

Hier können sich die Schulen bewerben: https://bildungspreis.vsu.de/bewerben/ausschreibung-2019/

weitere Informationen

Vereinigung der Saarländischen
Unternehmensverbände e. V.
Tina Raubenheimer
Aus- und Weiterbildung

Telefon: 0681 9 54 34-48
E-Mail: raubenheimermesaar.de


https://bildungspreis.vsu.de/



Pressemitteilung vom 26.04.2019